Randale nach Abi-Feier in der Selbecke

 

Hagen. Gegen 03.00 Uhr ging am Samstagmorgen eine Abi-Feier
in einem Lokal am Selbecker Stieg zu Ende. Ein junger Mann wollte
offensichtlich noch nicht den Heimweg antreten und es kam zu einer
verbalen Auseinandersetzung. Unvermittelt trat der 19-Jährige gegen
drei Fahrzeuge und ein Mitarbeiter eines Sicherheitsunternehmens
hielt ihn fest. Als die zwischenzeitlich alarmierten Polizeibeamten
eintrafen, riss sich der 19-Jährige los und prallte prompt in einen
parkenden Pkw. Drei weitere Partygäste solidarisierten sich mit dem
jungen Mann und behinderten die polizeilichen Maßnahmen. Daher nahmen
die eingesetzten Polizisten die 18, 19 und 20 Jahre alten Personen
mit in Gewahrsam. Der jüngste aus dem Quartett zeigte sich als
einziger einsichtig und konnte gegen vier Uhr den Heimweg antreten,
die drei anderen mussten ihren Rausch in Gewahrsamszellen
ausschlafen.

Advertisements
Kategorien:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s