Feuerwehr befreit verunfallten Fahrer

Gevelsberg. Am Donnerstag gegen 9 Uhr, rückte die Hauptwache sowie die Löschzüge 2 und 3 zur Autobahn A 1 aus. Dort war es zu einem Unfall mit zwei beteiligten PKW gekommen. Während der Fahrer des einen PKW mit leichteren Verletzungen mit einem Rettungswagen in ein Schwelmer Krankenhaus transportiert wurde, musste der Fahrer im anderen PKW von der Feuerwehr befreit werden. Die Verletzungen des Fahrers, zwangen die Einsatzkräfte dazu, den Fahrer so schonend wie möglich aus dem fast völlig zerstörten PKW zu befreien. Dazu wurde mit einer Rettungsschere das Dach des PKW abgeschnitten. Nun konnte der Verletzte mit einem Rettungsbrett schonend aus dem Fahrzeug gehoben werden. Dieser wurde mit einem Rettungswagen in eine Wuppertaler Klinik gebracht. Für die 15 Einsatzkräfte endete der Einsatz um 10:45 Uhr.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s