Betrunkene Autofahrerin hatte „Rücken“

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag meldete ein
Zeuge eine vermutlich betrunkene Autofahrerin im Bereich Halden. Die
eingesetzten Polizisten trafen wenige Minuten später an der
Halteranschrift auf eine 67 Jahre alte Frau, die hinter dem ihrem
Wagen am offenen Kofferraum stand. Sie räumte ein, gefahren zu sein,
da sie sich nach dem Verzehr von einem Bier und einem Schnaps noch
verkehrstüchtig fühlte. Aufgrund aktueller Rückenschmerzen sei sie
nicht zu Fuß gegangen, sondern hatte sich ans Steuer gesetzt. Ein
Alkoholvortest ergab allerdings einen Wert über 1,5 Promille. Die
67-Jährige musste mit zur Blutprobe, die Polizisten behielten ihren
Führerschein ein und legten eine Anzeige vor.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s