A 45: Auto kommt von Fahrbahn ab und überschlägt sich

Eine schwerverletzte Beifahrerin und ein leichtverletzter
Fahrzeugführer, sowie ein beschädigter Renault Modus, sind die Bilanz
eines Alleinunfalls bei Lüdenscheid auf der A45 in Richtung
Frankfurt, von heute Nachmittag, 5. Juli 2017, 13.30 Uhr.

Den ersten Unfallermittlungen zur Folge fuhr der Fahrer des
Renault, ein 79-Jähriger aus Plettenberg, auf dem mittleren
Fahrstreifen der A45 in Richtung Frankfurt. Plötzlich lenkte der
79-Jährige den Pkw nach rechts, verlor die Kontrolle und geriet in
den Böschungsbereich.

Hier überschlug sich das Fahrzeug, und kam auf dem Dach, halb auf
der Schutzplanke liegend, zum Stillstand.

Die 80-jährige Beifahrerin des Plettenbergers kam mit einem
Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der
Fahrer selbst kam ebenfalls per Rettungswagen zur ambulanten
Behandlung in ein Krankenhaus.

Die Polizei schätzt den Sachschaden auf circa 7.000 Euro.

Während der Unfallmaßnahmen musste der rechte Fahrstreifen
vorübergehend eingezogen werden. Es kam zu kurzfristigen
Verkehrsbehinderungen.

Advertisements
Kategorien:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s