Nachtreffen zur Stadtteilkonferenz

Über 50 Bürgerinnen und Bürger diskutierten Ende November 2016 auf Einladung der Stadt Wetter (Ruhr) und der Lenkungsgruppe Demografie in der Elbschehalle über zukunftskräftige Ideen für Wengern und Esborn.

Auf der Wunschliste der Teilnehmer standen ein Nachbarschafstreff und ein Stadtteilcafé. Einzelne Geschäfte wie ein Metzger, Bäcker und Gemüseladen unter einem Dach, Erlebnis-Familienwanderwege, gastronomische Angebote in den Vormittags- und Mittagsstunden, eine Art Börse für kleine Handwerksdienste, eine Sanierung des Roten Platzes, Freifunk, touristische Verbesserungen oder eine Kneippanlage an der Elbsche waren weitere Ideen in den Arbeitsgruppen.

Wie der Stand der Dinge bei den einzelnen Projekten ist, erfahren interessierte Bürgerinnen und Bürger auf dem ersten Nachtreffen zur Stadtteilkonferenz am Mittwoch, 12, Juli, um 19 Uhr im Vereinsheim Wengern, Elbscheweg 14. Anmeldungen sind bis zum 7. Juli möglich per Mail unter ehrenamt@stadt-wetter.de. Mehr Infos unter: www.stadt-wetter.de/lebenin-wetter/demografie.

Nach der Begrüßung durch Bürgermeister Frank Hasenberg und einem kurzen Rückblick auf die Stadtteilkonferenz berichten die einzelnen Gruppen über den aktuellen Stand ihrer jeweiligen Projekte. Die AWO Wengern wird an diesem Abend das Catering übernehmen – es wird gegrillt.

Es sind auf der Stadtteilkonferenz bereits viele Ideen entstanden, die Organisatoren freuen sich darüber hinaus auf weitere Mitstreiter, die sich für ihren Stadtteil engagieren wollen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s