Zurück in den Job – so geht‘s!

Die Agentur für Arbeit Hagen bietet am Donnerstag, 6. Juli 2017, im Berufs-informationszentrum (BiZ), Körnerstr. 98-100, in der Zeit von 9 bis 12 Uhr die
nächste Info-Veranstaltung für Berufsrückkehrerinnen und Berufsrückkehrer
an. Diesmal setzt die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt,
Regine Bleckmann, den Schwerpunkt auf die berufliche Qualifizierung. Im
Anschluss besteht die Möglichkeit, Einzelgespräche mit der Wiedereinstiegs-
beraterin Britta Beckmann zu führen.
Wenn die Kinder größer werden, finanziell der Schuh drückt und
der Wunsch, wieder zu arbeiten, zunimmt, stellt sich die Frage nach dem Wiedereinstieg in den Beruf. Da macht es Sinn, sich rechtzeitig über den Arbeitsmarkt, die Stellensuche,
die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, die Möglichkeiten der Qualifizierung sowie
über die Unterstützungsangebote der Agentur für Arbeit zu informieren.
Frauen und Männer sollten über den Tellerrand schauen und überlegen, wo sie
ihre Erfahrungen, Talente und Fähigkeiten besonders gut einbringen können. Die
heutige Berufs-und Arbeitswelt ändert sich ständig. Berufsinhalte, berufliche Anfor-
derungen und Tätigkeiten wandeln sich. Neue Berufe entstehen und einige Berufe
verschwinden. „Wenn es zurück in den Job gehen soll, kann es notwendig sein, die
Kenntnisse anzupassen oder sich nach einer längeren Auszeit beruflich ganz neu
zu orientieren“, so Bleckmann.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos.
Alle interessierten Frauen und Männer sind herzlich
eingeladen. Nähere Informationen gibt es unter Tel. 02331 / 202 – 237.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s