Verkehrsunfall auf der Hagener Straße

Hagen. Am Freitagmorgen ereignete sich auf der Hagener
Straße ein Verkehrsunfall, bei dem eine Frau so schwer verletzt
wurde, dass sie vorsorglich stationär in ein Krankenhaus kam Gegen
06.35 Uhr stoppte die 25 Jahre alte Hyundai-Fahrerin bei ihrem
Abbiegevorgang von der Hagener in die Boeler Straße, um Fußgängern
das Queren der Fahrbahn zu ermöglichen. Ein nachfolgender Sattelzug,
gesteuert von einem 53-jährigen Mann, befand sich auf der
Rechtsabbiegespur hinter dem Pkw. Der Fahrer erkannte die Situation
zu spät und prallte mit hoher Wucht in den Kleinwagen. Dabei
verletzte sich die Frau so schwer, dass ein Rettungswagen die
25-Jährige ins Krankenhaus brachte. Es entstanden Sachschäden in Höhe
von ca. 5000 Euro, der Hyundai musste abgeschleppt werden. Während
der Unfallaufnahme regelten Polizeibeamte den Verkehr an den
Fahrzeugen vorbei.

Advertisements
Kategorien:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s