300-Euro-Spende nach gemeinsamem Konzert

Bei einem gemeinsamen Konzert des Hagener und des Hohenlimburger Akkordeon-Orchesters in der Pauluskirche in Wehringhausen sind insgesamt 300 Euro zusammen gekommen. Diesen Betrag haben die beiden Musikformationen jetzt in Form eines symbolischen Schecks an Pfarrerin Elke Schwerdtfeger übergeben. Das Geld kommt der Gemeinde  zugute.

Von dem ersten gemeinsamen Konzert in einer Kirche, bei dem die Musiker einen Querschnitt ihres Repertoires von Pop über Rock bis zur Klassik präsentierten, zeigte sich nicht nur das Publikum begeistert. Auch Dirigent Jürgen Lollert und Margit Buxhoidt, Vorsitzende des Hohenlimburger Orchesters, waren mehr als zufrieden: „Die Akustik in der Kirche war einfach toll“, waren sie sich einig. „Es hat einfach sehr viel Spaß gemacht, hier gemeinsam zu spielen“, ergänzte Lothar Schmidt, Vorsitzender des Hagener Ensembles. „Schön, dass uns die Gemeinde dieses für alle wunderbare Konzert-Erlebnis ermöglicht hat.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s