GRÜNE: Wegebahn im Freilichtmuseum ist eine tolle Sache – aber bitte mit Elektroantrieb

(Grüne Hagen) >>Ein echter Fortschritt, der viele Hürden für ältere oder eingeschränkt mobile Museumsbesucher beseitigen wird – , in dieser positiven Bewertung der geplanten Wegebahn für das LWL-Freilichtmuseum sind sich Ruth Sauerwein, Vorsitzende des Seniorenbeirats und Jörg Fritzsche, Kultursprecher der Hagener Grünen, einig. „Etwas schlucken musste ich aber schon“, so Fritzsche, „als ich in der Zeitung las, die Entscheidung zwischen Diesel- oder Elektroantrieb sei noch nicht gefallen. Heutzutage noch Diesel – das ist hoffentlich nicht ernst gemeint. Museumsreife Technik gehört im Mäckingerbachtal in die Ausstellung, aber doch bitte nicht in die Infrastruktur. Eine Zugmaschine auf Elektrobasis sollte selbstverständlich sein!“

Ruth Sauerwein erinnert daran, dass mit der neuen Bahn eine langjährige Forderung von Seniorenbeirat und Beirat für Menschen mit Behinderungen erfüllt wird.  „Sie erschließt das Freilichtmuseum auch für Menschen, die bisher vor den zweieinhalb Kilometern Bergaufmarsch zurückscheuen mussten. Bisher sind ja Viele schon fix und fertig, wenn sie gerade mal das Kassenhäuschen erreicht haben.“<<

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s