Wettbewerb „Mein Wetter (Ruhr)“

Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger haben sich bereits mit eigenen Beiträgen am
Wettbewerb „Mein Wetter (Ruhr)“ zur Gestaltung von Strom- und Verteilerkästen in
der Innenstadt von Wetter (Ruhr) beteiligt. Dabei wurden viele unterschiedliche
Eigenschaften, Gebäude oder Persönlichkeiten genannt, die für sie die Stadt Wetter
(Ruhr) ausmachen und sie damit von anderen Städten abheben. Bis zum 14.07.2017
besteht noch die Möglichkeit weitere Ideen einzureichen und damit auch einen der
attraktiven Sachpreise des Stadtmarketing für Wetter e. V. zu gewinnen, die unter
allen Teilnehmern verlost werden.
Alle Bürgerinnen und Bürger sind mit dem Wettbewerb aufgerufen, die
Besonderheiten der Stadt Wetter (Ruhr), die die Stadt für sie liebenswert, lebenswert
und einmalig machen, zu benennen. Dabei kann es sich um Eigenschaften, Orte,
Personen, Gebäude oder sonstige Dinge handeln, die die Stadt Wetter (Ruhr) von
anderen Städten abheben. Die Bürgerinnen und Bürger müssen dabei keine fertigen
Gestaltungsvorschläge einreichen, sondern es reichen die Ideen, die dann von der
Dortmunder Street-Art-Agentur „More than Words“ auf den Kästen umgesetzt
werden.
Der Wettbewerb „Mein Wetter (Ruhr)“ ist eine Initiative der Stadt Wetter (Ruhr), der
AVU, des Citymanagements und des Stadtmarketing für Wetter e. V.. Ziel des
Wettbewerbs ist es, mit der Gestaltung der Verteilerkästen zu einer Verschönerung
des Stadtbildes in der Innenstadt beizutragen und gleichzeitig die Identifikation der
Bürgerinnen und Bürger mit ihrer Stadt zu erhöhen. Darüber hinaus soll der
Wettbewerb zur positiven Imagebildung für die Stadt Wetter (Ruhr) beitragen, in dem
die vielen schönen Seiten der Stadt beworben werden.
Teilnahmebögen gibt es beim Stadtmarketingbüro,
der Bücherstube Draht, beim
Tinten-Toner-Fachmarkt,
per E-Mail beim Citymanagement unter: citymanagement-
wetter@stadtbuero.com oder auf der Homepage der Stadt Wetter (www.stadt-wetter.de). Der ausgefüllte Teilnahmebogen kann beim Citymanagement (Kaiserstraße 104) eingeworfen bzw. per Brief oder E-Mail geschickt werden oder an den Ausgabestellen der Bögen abgegeben werden.
Einsendeschluss ist der 14.07.2017.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Eine Barauszahlung der Sachpreise ist nicht
möglich.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s