Verwirrter Mann bedroht Mülleimer

Hagen. Weil ein augenscheinlich betrunkener junger Mann in
der Bahnhofstraße eine Mülltonne mit einem Messer bedrohte, riefen
Zeigen in der Nacht zu Sonntag die Polizei zu Hilfe. Im Volkspark
konnten die Beamten den 28-jährigen Verdächtigen antreffen, der zu
diesem Zeitpunkt das Einhandmesser wieder in die Tasche gesteckt
hatte. Im Zuge seiner Überprüfung wurde er zunehmend aggressiver,
ballte die Fäuste und sollte zunächst zur Ausnüchterung dem
Polizeigewahrsam zugeführt werden. Ein Alkoholvortest ergab einen
Wert über zwei Promille und nachdem der Betroffene im Gewahrsam die
Beamten beißen, treten und schlagen wollte, wurde zur Feststellung
der Hafttauglichkeit ein Arzt hinzugezogen. Dem gegenüber gab der
28-Jährige an, von Dämonen verfolgt zu werden, sodass er schließlich
nicht im Polizeigewahrsam, sondern in ein Krankenhaus gebracht wurde.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s