Dieb auf frischer Tat erwischt

Hagen. Am Samstag erwischte eine Polizeistreife einen
Kennzeichendieb auf frischer Tat. Gegen 00.30 Uhr sahen die
Polizisten in der Wehringhauser Straße einen jungen Mann, der
schwarze Handschuhe trug und Autokennzeichen mit sich führte. Als der
Verdächtige die Beamten bemerkte, lief er in Richtung Kuhlerkamp
davon, warf die Kennzeichen ins Flussbett der Ennepe und entsorgte
seine Handschuhe auf dem Gehweg. Das half ihm allerdings alles nicht
weiter, die Polizisten waren schneller und ließen die Handschellen
klicken. Schnell stellte sich heraus, dass die Kennzeichen zu einem
Mercedes gehörten, der in der Schwanenstraße abgestellt war. Bei dem
Festgenommenen handelt es sich um einen 28-Jährigen, der
offensichtlich wenige Augenblicke vor seiner Ergreifung die
Nummernschildhalterungen aufgebogen und die Kennzeichen entwendet
hatte. Nach der genauen Identitätsfeststellung konnte der junge Mann
von der Wache aus seinen Weg fortsetzen, auf ihn kommt ein
Strafverfahren zu, die Ermittlungen dauern an.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s