Frau randaliert mit Hammer vor Jobcenter

Am Donnerstag erschien eine 54-jährige Frau am
Jobcenter in der Berliner Straße und forderte lautstark randalierend
Leistungen, die ihr ihrer Ansicht nach zustünden. Daraufhin erhielt
sie für den Rest des Tages ein Hausverbot. Die 54-Jährige kehrte
gegen 13.45 Uhr jedoch zurück und drohte, mit einem Hammer eine
Scheibe des Jobcenters einzuschlagen. Dabei machte sie mit einem
handelsüblichen Werkzeughammer mehrfach Ausholbewegungen in Richtung
einer Scheibe des Jobcenters. Die Polizei stellte den Hammer sicher
und leitete gegen die 54-Jährige eine Strafanzeige wegen
Hausfriedensbruch ein.

Advertisements
Kategorien:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s