A44: Engpass wegen Lärmschutzarbeiten

Witten/Hamm (straßen.nrw). Ab heute (23.7.) bis September wird auf der A44 zwischen den Anschlussstellen Witten-Annen und Witten-Stockum eine neue Lärmschutzwand gebaut. Während der gesamten Bauzeit stehen dem Verkehr in Fahrtrichtung Bochum immer zwei eingeengte Fahrstreifen zur Verfügung. Die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Hamm investiert dort 890.000 Euro aus Bundesmitteln.

Mehr zum Thema: https://www.strassen.nrw.de/umwelt/laermschutz.html

Advertisements
Kategorien:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s