Unter Lebensgefahr in Spezialklinik – Radfahrer stürzt in Hagen-Helfe

Hagen. Aus ungeklärter Ursache stürzte am Donnerstag Abend ein Fahrradfahrer auf einem Weg an der Grundschule Hagen-Helfe in Hagen, Helfer Str. . Bei dem Sturz erlitt er so starke Kopfverletzungen, dass Lebensgefahr bestand und er mit einem Rettungshubschrauber einer Spezialklinik zugeführt wurde.

Neue geführte Wanderung »Bergbauwanderweg 1«

Am Sonntag, 2. Juli lädt der Stadtmarketing für Wetter e.V. alle Wanderlustigen zur ersten geführten Wanderung auf dem „Bergbauwanderweg 1“ ein, auch bekannt unter der Bezeichnung „Schlebuscher Weg“. Die Strecke von ca. 8 km ist anspruchsvoll, da hier mit steilen Anstiegen und Gefälle gerechnet werden muss. Los geht es um 11 Uhr im Ortsteil Grundschöttel…

Tolle Erlebnis-Nacht auf Elbers – Sommer Silvester

Silvester im Sommer? Zugegeben, es klingt etwas durchgeknallt. Aber wenn man sich im Vorfeld mit dem exclusiven Event in den Hagener Elbershallen (08.07.2017, 19:00 Uhr) beschäftigt, dann entpuppt es sich als pfiffige Idee und eine tolle Erlebnis-Nacht. Mehr dazu hier im Interview mit den Machern des Sommer Silvester in Hagen.

Erfolgreicher Workshop für angehende Azubis in der agentur mark

Rund 30 angehende Auszubildende konnten sich gestern in der agentur mark über ihre Rechte und Pflichten während der Ausbildung informieren. Ausbildungsexperten des Handwerks, der Kreishandwerkerschaft Hagen und der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer zu Hagen gaben Tipps zum Umgang mit Vorgesetzten, Kollegen und Kunden, gingen auf die Berufsschulpflicht und das Berichtswesen ein und machten an vielen…

Wieder Sonnenbeobachtung an der Volkssternwarte

Von April bis September ist die Sternwarte Hagen zweimal im Monat sonntags für Besucher geöffnet. Bei klarem Himmel steht dann die Beobachtung der Sonne mit zwei speziellen Teleskopen im Vordergrund. Mit diesen kann man die Sonne gefahrlos beobachten und z.B. die berühmten Sonnenflecken sehen. Auch wird mit einen speziellen Filter beobachtet, der nur das Wasserstoff-Licht,…

„Zukunft der Arbeit – innovativ, nachhaltig! und ohne Manager?“

Angesprochen werden alle Interessierten, nicht zuletzt Querdenker und Skeptiker. Anschauungsbeispiel ist das für den XING New Work Award nominierte Wiener Unternehmen Tele-Haase.  In der nächsten Veranstaltung der Vortrags- und Diskussionsreihe „Nachhaltiges Wirtschaften“ an der FernUniversität in Hagen geht es am Donnerstag, 29. Juni, ab 17 Uhr um die „Zukunft der Arbeit – innovativ, nachhaltig! und…

Gelegentliche Behinderungen im Parkhaus

Wetter (Ruhr). Das Parkhaus am Bahnhof ist ab Samstag, 24. Juni, wieder geöffnet. In der Zeit vom 26. Bis zum 30.6. kann es aufgrund von weiteren Arbeiten zu gelegentlichen Behinderungen kommen. Die Stadt Wetter (Ruhr) bittet alle Nutzer des Parkhauses um Verständnis.

Infostand des „netzwerk demenz“

Das Hagener „netzwerk demenz“ ist am kommenden Samstag, 24. Juni, zu Gast in der Stadtbücherei auf der Springe. Zwischen 10 und 13 Uhr können sich Interessierte über das vielfältige Angebot dieses Zusammenschlusses verschiedener Gruppen informieren. Den Betroffenen und Angehörigen von Menschen mit Demenz zur Seite zu stehen ist das Ziel der 25 Träger, die sich…

Einbruch in Lagerraum

Hagen. Am Mittwoch stellte ein 53-jähriger Zeuge gegen 14.55 Uhr fest, dass das Schloss einer Lagerhalle in der Straße Aehringhausen aufgebrochen war. Bislang unbekannte Einbrecher hatten sich seit Ende des Wochenendes bis zur Feststellzeit auf diese Weise Zugang in die Halle verschafft. Die Täter ließen mehrere Werkzeuge in einem noch nicht zu beziffernden Wert mitgehen….

Unfallflüchtiger Roller-Fahrer kehrt reumütig zum Unfallort zurück

Am Mittwoch beobachtete ein 67-jähriger Zeuge auf der Friedensstraße gegen 18.10 Uhr einen Mann, der auf seinem Motorroller saß und sich mit einer Person im 3.Stockwerk unterhielt. Plötzlich setzte sich der Motorroller in Bewegung. Der Fahrer des Rollers stieß mit seinem Fahrzeug gegen einen Mercedes, der dort parkend abgestellt war. Durch den Zusammenstoß verlor der…

Mann tritt seinem Bruder ins Gesicht

Am Mittwoch befuhr eine Streifenwagenbesatzung der Polizei gegen 14.30 Uhr die Wehringhauser Straße in Richtung Berliner Straße. In Höhe eines Autohandels bemerkten die Beamten einen 49-jährigen Mann, der im Gesicht blutete. Ein anderer 43-jähriger Mann entfernte sich laut gestikulierend. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass es sich bei dem Verletzten und dem 43-Jährigen um Brüder handelt….

Vorrübergehend keine Geburten am Mops

Sicherheit für Mutter und Kind steht an erster Stelle Aufgrund von akutem Mangel an Hebammen schließt das Ev. Krankenhaus Hagen-Haspe vorrübergehend bis einschließlich Sonntag, 25. Juni, die geburtshilfliche Abteilung. „Seit einiger Zeit wird es für die Krankenhäuser zunehmend schwierig, Hebammen zu finden“, erklärt Frank Bessler, Ärztlicher Geschäftsführer im Hasper Krankenhaus die Lage. „Aufgrund von Ausfällen…

Bunker im nächtlichen Bombenhagel

Am  24.6.2017 um 21.30 h findet im Hagener Bunker in der Bergstr. 98 eine nächtliche Besichtigung des alten Hochluftschutzbunkers an. Er ist wieder original eingerichtet und Besucher können hier die Situation erleben, die die Menschen während des Krieges beschrieben haben, wenn Sie im Bunker Schutz suchten. Hören Sie hier das original Dröhnen der Bombergeschader, erleben…

Sperrung der Höltkenstraße

Wetter (Ruhr). Im Zuge der Verlegung von Versorgungsleitungen muss die Höltkenstraße ab Montag, 26.06.2017,  für die Dauer von ca. 4 Wochen voll gesperrt werden. Aus Richtung Wittener Straße ist die Höltkenstraße bis zur Einmündung Am Knapp befahrbar, aus Richtung Elberfelder Straße bis in etwa Höhe Haus Nr. 46. Entsprechende Umleitungsstrecken werden ausgeschildert. Der Bürgerbus wird während…

Sommerferienprogramm im Spiel- und Sportpark Emst

Mit zahlreichen attraktiven Aktionen bietet der Spiel- und Sportpark Emst, Cunostraße 33, während der Sommerferien ab Montag, 17. Juli, bis Dienstag, 29. August, ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm für die ganze Familie. Neben der Hüpfburg, Wasserspielen, Kinderschminken, Open-Air-Kino und diversen sportlichen Aktivitäten sorgt das Wiesencafé mit frischen Waffeln, Bratwürstchen sowie Heiß- und Kaltgetränken für das leibliche Wohl….

Barrierefrei im Alltag: Wie geht das?

Wetter (Ruhr). Wie kann man den Alltag für ältere Menschen und Menschen mit Behinderung erleichtern? Dieser Frage gingen kürzlich Mitglieder des Seniorenbeirates und des Beirates für Menschen mit Behinderung bei einem Besuch der Deutschen Gesellschaft für Gerontotechnik in Iserlohn nach. In der dortigen Daueraustellung „Forum für Generationen“ konnten sich die Besucher aus der Harkortstadt über…

Organbeteiligungen bei entzündlichem Rheuma

Am kommenden Mittwoch, 28.06.2017, 16.00 Uhr, ist aus der Veranstaltungsreihe des Hagener Gesundheitsforums Herr Dr. med. Martin F. Meyer, Chefarzt der Rheumaklinik im Ev. Krankenhaus Hagen-Haspe GmbH, zu Gast im Sparkassen-Karree. Im Rahmen vieler entzündlicher rheumatischer Erkrankungen sind nicht nur die Gelenke betroffen. Bei Autoimmunkrankheiten können körpereigene Strukturen fälschlicherweise als fremd eingestuft und durch die…

Motorrad kommt zu Fall

Am 21.06.2017, gegen 17.15 Uhr, kam ein 29-jähriger Gevelsberger mit einem Motorrad Yamaha bei einem Bremsmanöver auf der Neustraße / Schillerstraße zu Fall. Bei dem Sturz zog sich der Kradfahrer leichte Verletzungen zu und begab sich selbständig in ein Krankenhaus.

Von Allem etwas

Iserlohn. Innerhalb der letzten Woche brachen bislang unbekannte Täter in ein Haus an er Alten Poststraße ein und entwendeten u.a. ein TV Gerät und eine Musikanlage. Die Einbrecher hinterließen Sachschaden. In der Nacht vom 20.06. zum 21.06. verschafften sich Unbekannte Zutritt zu einer Tischlerei an der Baarstraße. Die Einbrecher öffneten Schubladen und Schränke. Art und Umfang…

Tipps rund um die Urlaubsreise 2017

Das Gute zuerst: Mit wenigen Ausnahmen gibt es keine Aufschläge mehr für das Telefonieren, Simsen und Surfen im EU-Urlaub. Ab dem 15.06.2017 entstehen für Reisende keine Extra-Kosten mehr für die vorübergehende Nutzung von Smarphone und Tablet im europäischen Ausland. Gemäß dem Motto „Roam like at Home“ kosten Telefonie, SMS und mobile Datennutzung auf Reisen in die…

Badeunfälle: Eltern überschätzen oft ihr Kind

Fast 60 Prozent der Zehnjährigen können nicht richtig schwimmen, so die DLRG Dies kann jedoch lebenswichtig sein. Die DVAG rät Eltern zur Absicherung Selbstüberschätzung ist ein häufiger Grund für Badeunfälle – mit schwersten Folgen für das eigene fahrlässige Verhalten. Doch auch viele Eltern stufen die schwimmerischen Fähigkeiten ihrer Kinder falsch ein. Dabei kann mindestens jeder…