Polizei beteiligt sich am bundesweiten Verkehrssicherheitstag

Am 17. Juni fand der diesjährige bundesweite
Verkehrssicherheitstag statt, woran sich auch die Hagener Polizei
beteiligt hat.

„Weil Leben schön ist“ – Dies ist ein bekannter Slogan der
bundesweiten Plakataktion „Runter vom Gas“, welche seit geraumer Zeit
in Ortschaften und auf Autobahnen die Autofahrer zum Fahren mit
vorgeschriebener Geschwindigkeit anregen will. Jedes Jahr sterben
viele Menschen bei Verkehrsunfällen, bei denen die vorgeschriebene
Geschwindigkeit missachtet wird.

Leider kam es auch am Tag vor der Aktion wieder zu einem tödlichen
Verkehrsunfall in Mönchengladbach, bei dem ein unbeteiligter
Fußgänger von einem Fahrzeugführer getötet wurde, da dieser sich
mutmaßlich mit einem zweiten Autofahrer ein illegales Autorennen
geliefert haben soll.

Die Hagener Verkehrssicherheitsberater wollten jedoch im Gespräch
den Autofahrern zeigen, dass selbst eine geringe
Geschwindigkeitsüberschreitung einen folgenschweren Unfall nach sich
ziehen kann.

In einem Video wurde gezeigt, wie in einer 30er Zone ein Fahrzeug
mit 40km/h ein Kind anfährt, welches gerade die Straße überqueren
will.

Wäre der Autofahrer die vorgeschriebenen 30km/h gefahren, hätte er
zirka fünf Meter vor dem Kind sein Fahrzeug zum Stehen bringen
können. Es wäre nichts geschehen.

Also denken Sie bei der nächsten Autofahrt daran: Das Leben ist
schön und wir haben leider nur eines davon. Halten Sie sich an die
vorgeschriebene Geschwindigkeit, damit es zu keinem schweren
Verkehrsunfall kommt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s