„Wir wollen Tore sehen“

So lautete das Motto des TippKick-Turniers der AVU. Dem Wunsch kamen Reinhard Nellen und Nina Kapellner gerne nach: Als Team Niederlande kickten sie für die Wohngemeinschaft für Menschen mit Demenz „Breslauer Platz“ in Ennepetal. Die beiden steuerten mit Begeisterung ihre Treffer zu den insgesamt 133 Toren bei, die von dem Gevelsberger Energieversorger AVU in einen Geldbetrag umgewandelt wurden.
Die AVU hatte das Turnier wieder für die Demenzhilfe im EN-Kreis ausgerichtet und dafür zehn Einrichtungen ausgewählt. Bei diesem spannenden Turnier für den guten Zweck ist eine Rekordsumme von über 56.000 Euro erspielt worden, von denen die Einrichtungen nun profitieren dürfen. „In unserer Wohngemeinschaft freuen sich die Bewohner schon auf die Verschönerung ihrer Dachterasse und ein Sonnensegel!“ weiß Reinhard Nellen, Geschäftsführer der Ambulanten Dienste der Ev. Stiftung Volmarstein.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s