VHS-Wanderung um den Kaisberg

Hagen. Am Samstag, 24. Juni, können Interessierte von 11 bis 14 Uhr, mit  Diplom-Geologin Antje Selter um den Kaisberg wandern. Auf ca. 5,5 Kilometer Geopfad, der vom Geopark Ruhrgebiet e.V. und dem Umweltamt der Stadt Hagen erarbeitet wurde, haben die Teilnehmer Panoramaausblicke in die herrliche Landschaft rund um den Kaisberg und verweilen nicht nur an Kulturdenkmälern wie dem Freiherr-vom-Stein-Turm, sondern sie sehen auch Pflanzenfossilien u. a. Abdrücke urzeitlicher Riesenbaumstämme und regionstypische Gesteine. Sie erfahren, wie diese geologischen Besonderheiten und Gesteine entstanden sind und dass sie bis heute als natürlicher Rohstoff genutzt werden können. So gewinnen die Teilnehmer einen Einblick in die geologischen Wurzeln dieses frühen Steinkohlegebirges und lernen, welche natürlichen Gegebenheiten und Ablagerungsverhältnisse in der Karbonzeit vorhanden waren, was tropische Flusssysteme sind und wie Flöze entstanden. Treffpunkt ist die Einfahrt zum Schloss Werdringen. Der VHS-Kurs hat die Veranstaltungsnummer 5064. Weitere Informationen zur Anmeldung erhalten Interessierte beim Serviceteam der VHS unter Telefon 02331/2073622 oder im Internet unter www.vhs-hagen.de.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s