Brand im Krankenhaus Marsberg

Marsberg. Am Pfingstmontag, gegen 06:45 Uhr, wurden
Feuerwehr und Polizei zum Krankenhaus Marsberg an der Marienstraße
gerufen, weil dort die Brandmeldeanlage ausgelöst hatte. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte war im Ostflügel des Marien-Hospitals
bereits eine starke Rauchentwicklung festzustellen. Die 84 Patienten
aus diesem Teil des Krankenhauses konnten dank der schnellen Reaktion
des Klinikpersonals mit anschließender Unterstützung von
Einsatzkräften des DRK, Rettungsdienstes und der Feuerwehr aus dem
betroffenen Bereich evakuiert und vorübergehend in anderen Bereichen
der Klinik untergebracht und versorgt werden. Als Brandentstehungsort
wurde das Blockheizwerk im  Kellerbereich ausgemacht. Die Feuerwehr
konnte den Brand löschen und anschließend die betroffenen Stationen
lüften. Die Patienten konnten danach wieder auf ihre Zimmer zurück.
Nach bisherigen Erkenntnissen wurden keine Personen verletzt. Der
Gesamtsachsachaden wird derzeit mit mehreren hunderttausend Euro
beziffert. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache
aufgenommen. (st)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s