Aktiver Mitmachnachmittag zum Thema Rollator

Hagen. Rollatoren gehören heute auf Grund des demografischen Wandels zum alltäglichen Straßenbild.Immer mehr alte Menschen greifen auf die fahrbaren Gehhilfen zurück.

Doch der richtige Gebrauch des Rollators will gelernt sein. Am Dienstag, den 13. Juni sind Interessierte eines jeden Alters herzlich eingeladen, sich gemeinsam über verschiedene Rollatormodelle, Einstellungen des Rollators wie Höhe, Griffe, Bremsen aber auch über Themen wie die aufrechte Haltung zu bewahren, oder mit dem Rollator das Bewältigen von Hindernissen zu informieren.

Wie jeden Dienstag gibt es Kaffee, Tee und selbstgebackenen Kuchen. Die Veranstaltung beginnt um 15.00 Uhr und endet um 17.00 Uhr.

Der Eintritt ist frei.

Betreut werden die Gäste von jugendlichen Seniorenhelferinnen und –helfern, Sie haben beim Kinderschutzbund unter dem Motto „Jung hilft Alt“ einen Kurs absolviert, um ältere Menschen in ihrer Freizeit zu betreuen. Sie sind jetzt bereit, kleinere Dienstleistungen wie Einkäufe, Vorlesen, Begleitungen zu Konzerten, zum Friedhof und dergleichen zu übernehmen.

Information im Mehrgenerationenhaus „Ein Haus für Kinder“ des Kinderschutzbundes, Potthofstr. 20, Hagen-Mitte, Telefon 02331/386089-0.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s