Cembalokonzert in der Johanniskirche Hagen

 

Hagen. Am Freitag, den 23. Juni findet um 18.00 Uhr das 196. Freitagskonzert in der Johanniskirche Hagen am Markt statt.

Lars Hobein spielt Werke für Cembalo von Johann Jacob Froberger,

Domenico Scarlatti, Louis Couperin, Forqueray, Joseph Haydn und die

Englische Suite Nr. 4 von Johann Sebastian Bach.

Lars Hobein, wurde 1995 in Hagen geboren, hatte einige Jahre bei der Konzertpianistin

Minel Olshanskaya in Wuppertal Klavierunterricht und gewann bereits 2004 und 2005

einen zweiten bzw. einen ersten Preis beim „Concours-Musical-de France“ in Paris.

Lars Hobein erhielt 2009 – 2014 Orgelunterrichtbei KMD Manfred Kamp, besuchte den

landeskirchlichen C-Kurs und legte 2011 die C-Prüfung für nebenamtliche Organisten und

Chorleiter ab.

Anschließend nahm er Klavierunterricht bei Michael Zieschang an der Max-Reger-

Musikschule Hagen.

Seit 2013 ist Lars Hobein – in Absprache mit Jürgen Schneider – Organist an der

Dreifaltigkeitskirche Hagen-Eppenhausen ud studiert seit 2014 Cembalo im Fachbereich „Alte

Musik“ an der Hochschule für Musik und Tanz Köln bei Prof. Michael Borgstede.

Der Eintritt zum Cembaloabend ist frei.

Am Ausgang wird um eine Kollkte für die MUSIK AN JOANNIS gebeten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s