Zwei Kleinstbrände – ein Diebstahl

Hemer. Am Donnerstag riefen Mitarbeiter der Wilhelm-Busch-Schule die Polizei. Demnach fanden Angestellte bereits am Vortag einen Zaun vor, an dem Unbekannte dem Anschein nach gezündelt hatten. Etwas Laub vor dem Zaun verbrannte. Der metallene
Zaun wurde verrußt. Der Sachschaden wurde mit etwa 150 Euro
angegeben. Heute Morgen, gegen 5.20 Uhr, mussten Einsatzkräfte erneut
zum Schulhof an der Iserlohner Straße ausrücken. Ein Mülleimer
brannte und wurde durch die Feuerwehr gelöscht. Es entstanden etwa
200 Euro Sachschaden. In beiden Fällen ermittelt die Polizei nun
wegen Sachbeschädigung.

Respektlose Diebe am Friedhof St. Peter und Paul. Am Donnerstag,
um 12 Uhr, besuchte eine 64-jährige Hemeranerin das Grab eines
Familienangehörigen, an dem kürzlich vier Eisbegonien eingepflanzt
wurden. Nur vier Stunden später, um 16 Uhr, waren die Pflanzen
verschwunden.

Hinweise zu den beiden Vorfällen nimmt die Polizei Hemer unter
02372/9099-0 entgegen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s