Brand schnell gelöscht

Menden. Brand in kommunaler Unterbringungseinrichtung

Am  Donnerstag, 01.06.2017, kam es gegen 16:50 Uhr, zu
einem Brand in der Wunne, in einer dortigen Wohnung eines
Mehrfamilienhauses. Ein Zeuge hörte einen Knall und sah dann Rauch
aus einem Fenster aufsteigen. Er alarmierte die Feuerwehr, die in
einem dortigen leeren Wohnraum einen vermutlich vorsätzlich gelegten
Brandherd schnell löschen konnte. Den Knall, den der Zeuge
wahrgenommen hatte, wurde durch die herabstürzenden Rollläden auf
Grund der Hitzeentwicklung verursacht.

Es entstand im leerstehenden Wohnraum geringer Sachschaden,
Personen kamen nicht zu Schaden. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei
zur Brandursache dauern an.

Ein fremdenfeindlicher Hintergrund wird nach bisherigen
Erkenntnissen gänzlich ausgeschlossen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s