Ladendiebin ließ zwei Taschen zurück

Hagen. In einem Geschäft im Graf-von-Galen-Karree
beobachtete eine Sicherheitsangestellte am Dienstagnachmittag gegen
16.00 Uhr eine Kundin, die Textilien einfach in ihre Handtasche
steckte und dann die Kasse passierte, ohne die Ware zu bezahlen. Die Zeugin eilte hinterher, die Ladendiebin lief über den Parkplatz
davon, in Höhe der Schwenke ließ sie zwei Taschen fallen und konnte
entkommen. In den beiden Taschen befanden sich außer dem Diebesgut
aus dem Textilgeschäft jeweils acht Dosen eines Energiegetränks, zwei
Pfund Mehl, ein Bund Radieschen und ein Schlüsselbund. Die hinzu
gerufenen Polizisten stellten die Taschen sicher, die entwendeten
Textilien im Wert von 80 Euro kamen zurück ins Geschäft.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s