Dortmund erlebt friedliches Fußballfest – Dank an vernünftige Fans

Dortmund. Das heutige DFB-Pokalfinale in Berlin, das letztlich mit dem Sieg
des BVB endete, wurde in der Dortmunder Innenstadt an mehreren
Fananziehungspunkten von ca. 20.000 Menschen gefeiert.

Die Dortmunder Polizei kann zum Abschluss dieses Tages ein
überwiegend friedliches Fußballfest vermelden. Die Stimmung war
ausgelassen und fröhlich.

Lediglich einige wenige Unbelehrbare -bislang drei Personen-
mussten aus gefahrenabwehrenden Gründen in Gewahrsam genommen werden.
Es kam im Bereich der Fananziehungspunkte vereinzelt zum Abbrennen
von Pyrotechnik sowie zu weiteren kleineren veranstaltungstypischen
und teils alkoholbedingten Delikten. Diese Vorkommnisse konnten die
ansonsten friedlichen Fußballfeierlichkeiten nicht trüben.

Auch die Abmarschphase aus der Dortmunder Innenstadt verlief
weitestgehend störungsfrei.

Nach Spielende kam es zu diversen Autokorsos rund um den
Borsigplatz. Einsatzkräfte der Polizei waren dort zwecks
Verkehrsregelung präsent.

Der für den heutigen Tag und auch für morgen verantwortliche
Polizeiführer Polizeidirektor Michael Stein macht deutlich: „Die
Dortmunder Polizei freut sich mit dem BVB über den Gewinn des
DFB-Pokals. Ich bedanke mich bei den vielen vernünftigen Fans für
dieses friedliche Fußballfest in Dortmund. Wenn die Besucher des
morgigen Korsos genauso besonnen sind, wie heute, erleben wir hier
eine große und friedliche Jubelfeier.“

Michael Stein wiederholt zudem seinen eindringlichen Appell aus
den letzten Tagen: „Verzichten Sie auch morgen unbedingt auf den
Gebrauch von Pyrotechnik!“

Das Bürgertelefon der Dortmunder Polizei ist morgen ab 09.00 Uhr
besetzt und unter der folgenden Nummer erreichbar: 0231/132-5555.

Advertisements
Kategorien:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s