GRÜNE Fraktion besichtigt Bahnhofshinterfahrung

Hagen. Unter fachkundiger Führung durch WBH-Baufachbereichsleiter Hegerding und Stadtbaurat Grothe hat die grüne Fraktion die Baustelle der Bahnhofshinterfahrung besichtigt. Die Fraktion zeigte sich beeindruckt von den Dimensionen der schon fertiggestellten Bauabschnitte und vom Ausmaß der Flächenreserven, die durch die kommenden Ausbauschritte erschlossen werden.

„Für die Grünen bleibt entscheidend, dass die rückwärtige Öffnung des Hauptbahnhofs nicht aus dem Blick gerät“, sagt Fraktionssprecher Joachim Riechel. „Dafür sollen laut Herrn Grothe Mittel im nächsten Haushalt 2018/19 bereitgestellt werden. Eine direkte Anbindung an den Nah- und Fernverkehr sichert auch die qualitätvolle Entwicklung des als ‚Westside‘ bezeichneten Gebiets hinter dem Bahnhof. Die Stadt will hier Wert auf hochwertige Nutzungen aus den Bereichen Gewerbe und Dienstleistungen legen, die auch eine relevante Zahl von Arbeitsplätzen mitbringen. Was an dieser Stelle möglich ist, hängt allerdings auch von den Emissionsbelastungen durch Bestandsbetriebe ab, deren Auswirkungen zur Zeit geprüft werden.“

Aus grüner Sicht noch etwas unklar ist die Erschließung für den Radverkehr. „Der darf auf dieser schnellen neuen Achse zwischen dem Hagener Westen und dem Hagener Norden nicht stiefmütterlich behandelt werden“, so Riechel weiter. „Gerade weil die Ausgleichsmaßnahmen der Hinterfahrung eine ökologisch wertvolle und auch landschaftlich attraktive Öffnung der Ennepe mit sich bringen wird. Besonders gut gefällt uns dabei, dass in Zukunft deren Zusammenfluss mit der Volme sichtbar und erlebbar sein wird, der heute noch weitgehend unter Beton verborgen ist.“

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s