Fahrradfahrer stürzt

Hagen. Am Montag, 22.05.2017, fuhr ein Taxifahrer (56)
gegen 01.00 Uhr auf der Frankfurter Straße. Dort sah er einen Mann
(20), der mit seinem Fahrrad auf der Straße lag. Der Taxifahrer
konnte rechtzeitig bremsen und rief die Polizei. Die Beamten fanden
den 20-Jährigen regungslos und nicht ansprechbar neben seinem
Mountainbike auf der Straße. Er trug keinen Schutzhelm. In dem
Rucksack des Radfahrers befand sich eine zu Dreivierteln geleerte
Wodkaflasche. Rettungskräfte versorgten den 20-Jährigen und brachten
ihn in ein Krankenhaus. Dort stellte sich heraus, dass sich der
Mountainbike-Fahrer leicht verletzte und über ein Promille intus
hatte. Die Polizisten ermittelten, dass es sich vermutlich um einen
Alleinunfall des Radfahrers handelte. Ein anderes Fahrzeug
beschädigte er bei seinem Sturz nicht. Das Verkehrskommissariat
ermittelt.

Advertisements
Kategorien:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s