Was besonderes im Kulturhof Hagen-Emst

Hagen. Giliano, ein junger Mann im Alter von 16 hat sein Herz der Musik geschenkt! Er spielt mit großer Begabung und Leidenschaft Geige – neben seiner Schulausbildung – und versetzt die Zuhörer in Entzückung.

Es ist wahrhaftig mit Gänsehaut zu rechnen, wenn man einen jungen Menschen so sensibel und leidenschaftlich spielen hört. Giliano ist ein Erlebnis, begleitet von Herrn Roland Pröll, allseits bekannt als weltbekannter herausragender Pianist. Auch als Schriftsteller macht er sich nun einem Namen: neben seinen Büchern „Mozart in Hagen“, „Lyrik contra Krise“ und mehreren musikalisch relevanten Büchern schrieb er den Roman „Die Antikarriere“ über Aufstieg und Fall eines Musikers. Herausgeber: Adlerstein Verlag.
All Infos zur „Gänsehaut“ sowie über die Bücher und die Arbeit des Kammermusikvereins sind unter www.kammermusikfestival-hagen.de
zu finden.
Wann:     Sonntag, 21.05.2017 um 17:00 Uhr
wo:          Kulturhof Hagen-Emst
Wer:        Roland Pröll mit seinem jugendlichen Gast Giliano       Radzialowski
Eintritt:    8,00 € (Schüler und Studenten: 6,00 €)
Was:       Meditation aus „Thaïs“ (Massenet) Estrellita
               (Ponce-Arr. Heifetz) Carmen Fantasie
               (Bizet-Waxman) u.a.
 
Giliano Radzialowski ist mehrfacher Wettbewerbspreisträger, außergewöhnlich begabt und sehr sensibel.
Es erwartet  Sie sich ein wunderbarer Nachmittag!
Advertisements
Kategorien:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s