Vortrag „Sturzprophylaxe“

Hagen. Stürze im Alter stellen ein hohes Risiko dar. Mit dem Absinken von körperlicher Kraft und Gleichgewicht steigt die Sturzgefahr. Je besser die Muskeln und der Gleichgewichtssinn trainiert sind, desto niedriger ist die Sturzgefahr. Am Dienstag, den 23. Mai sind Interessierte eines jeden Alters herzlich eingeladen, gemeinsam Übungen zu erlernen, die sich in den Alltag einbauen lassen und die wichtigsten Muskelgruppen trainieren. Wie jeden Dienstag gibt es gegen eine Spende Kaffee, Tee und selbstgebackenen Kuchen. Die Veranstaltung beginnt um 15.00 Uhr und endet um 17.00 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Betreut werden die Gäste von jugendlichen Seniorenhelferinnen und –helfern, Sie haben beim Kinderschutzbund unter dem Motto „Jung hilft Alt“ einen Kurs absolviert, um ältere Menschen in ihrer Freizeit zu betreuen. Sie sind jetzt bereit, kleinere Dienstleistungen wie Einkäufe, Vorlesen, Begleitungen zu Konzerten, zum Friedhof und dergleichen zu übernehmen.

Information im Mehrgenerationenhaus „Ein Haus für Kinder“ des Kinderschutzbundes, Potthofstr. 20, Hagen-Mitte, Telefon 02331/3860890.

Advertisements
Kategorien:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s