Auftaktveranstaltung des Integrationskonzeptes

Hagen. Das Kommunale Integrationszentrum (KI) der Stadt Hagen plant, das Integrationskonzept fortzuführen. Aus diesem Anlass trafen sich circa 90 Fachkräfte in der Lobby des Rathauses an der Volme und erfassten die Bedarfe der Stadt in den Bereichen Frühe Bildung/Bildung, Ausbildung/Arbeit und Teilhabe. Mit einer kurzen Begrüßung von Reinhard Goldbach, Fachbereichsleiter Jugend und Soziales, und einer Vorstellung der Arbeit des Kommunalen Integrationszentrums durch Güler Kahraman, Leitung des KI, erhielten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen Überblick über die aktuellen Zuwandererzahlen und die geplante Fortschreibung des Integrationskonzeptes. Zudem bekamen die Gäste weitere Anregungen durch einen Vortrag von Prof. Dr. Ahmet Toprak, Dekan an der Fachhochschule für Angewandte Sozialwissenschaften in Dortmund, zum Thema „Wie kann Integration gelingen“. Vor diesem Hintergrund erhoben die anwesenden Fachkräfte in einzelnen Workshops den aktuellen IstZustand und äußerten weitere Bedarfe. In je drei Folgeterminen der einzelnen Workshops werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an der Thematik weiterarbeiten. Geplant ist, das vom KI verfasste Konzept, im ersten Quartal 2018 durch die politische Beteiligung der Gremien und durch einen Ratsbeschluss zu verabschieden

Advertisements
Kategorien:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s