Beirat für die AWO-Klinik Deerth gegründet

Stefan Marx zum Vorsitzenden gewählt

Am 10.05.2017 fand die konstituierende Sitzung für den Beirat der AWO- Maßregelvollzugseinrichtungen in Hagen statt. Der Beirat ist für die bestehenden Maßregelvollzugseinrichtungen zuständig und begleitet zusätzlich den Prozess um die geplante Erweiterung im Deerth.

Neben der medizinischen Rehabilitation unterhält der AWO-Unterbezirk derzeit drei Einrichtungen des sogenannten Maßregelvollzugs für suchtkranke Menschen gemäß §64 StGB. Für diese hoheitliche Aufgabe wurde er 2001 durch das Land NRW beliehen. Die Behandlung der drogenabhängigen Menschen im Maßregelvollzug erfolgt in der Klinik Deerth, in der Volmeklinik sowie im Rahmen des betreuten Wohnens.

Der Beirat wird zukünftig die Einrichtungen in konzeptionellen sowie organisatorischen Fragen des Maßregelvollzugs beraten, die Leitung der Einrichtungen unterstützen und die Patientinnen und Patienten bei der Wiedereingliederung unterstützen. Darüber hinaus soll der Beirat aktiv die Akzeptanz für die Aufgaben des Maßregelvollzugs in der Öffentlichkeit fördern.

Im Klinikbeirat, der für fünf Jahre berufen wurde und mindestens zweimal im Jahr tagen soll, sind Vertreter aus ehrenamtlichen Gremien, aus den Fraktionen im Hagner Stadtrat, aus Arbeitsförderung, Handwerk, Industrie, Justiz und Polizei sowie aus Kirchen und gesellschaftlich relevanten Gruppen tätig. Aus der Mitte des Beirates wurde DGB-Vorsitzender Stefan Marx zum Vorsitzenden gewählt.

Advertisements
Kategorien:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s