„Kleine Dinge bestraft…“ – Einbrecher fällt von Stuhlstapel

Hagen. Am Donnerstag meldete eine 52-Jährige der Polizei
einen merkwürdigen Vorfall in der Pelmkestraße. Die Hagenerin berichtete, dass sie am Mittwochabend, 03.05.2017, gegen 23.00 Uhr,
durch ein Poltern aufwachte. Daraufhin ging sie auf den Balkon im
ersten Obergeschoss und guckte auf die Terrasse. Dort sah sie einen
umgefallenen Stapel Gartenstühle und einen Mann. Als sie „Hallo“
rief, antwortete der Unbekannte überrascht mit „Hallo“ und lief
anschließend davon. Erst am nächsten Tag kam die Vermutung auf, dass
der Mann die Stühle stapelte, um auf den Balkon zu klettern und
vermutlich einzubrechen. Allem Anschein nach kippte der Stuhlstapel
um, woraufhin der Mann stützte. Der Unbekannte war groß, von
schlaksiger Statur und zirka 16-25 Jahre alt. Die Polizei sucht nach
Zeugen und nimmt Hinweise unter 02331 986 2066 entgegen.

Advertisements
Kategorien:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s