Ein Schwer- und drei Leichtverletzte bei Unfall mit Linienbus

Hagen. Um 08.40 Uhr befuhr eine 57-jährige VW-Fahrerin aus
Wetter kommend die Weststraße und bog nach links in die Nöhstraße ab.
Dabei übersah sie einen Linienbus, der auf der bevorrechtigten
Weststraße in Gegenrichtung unterwegs war. Die ungleichen Fahrzeuge
prallten im Kreuzungsbereich zusammen, die 57-Jährige wurde trotz
ausgelöster Airbags so schwer verletzt, dass sie vorsorglich
stationär im Krankenhaus bleiben musste. Obwohl der 47-jährige
Busfahrer eine Vollbremsung eingeleitet hatte, verletzten sich drei
Fahrgäste im Alter von 20, 52 und 84 Jahren leicht und wollten nach
der Unfallaufnahme einen Arzt aufsuchen. Der PKW musste abgeschleppt
werden, die Gesamtschäden liegen bei 14000 Euro. Mitarbeiter der
Hagener Entsorgungsbetriebe entfernten das Splitterfeld an der
Unfallstelle, es kam zu leichten Verkehrsbeeinträchtigungen.

Advertisements
Kategorien:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s