Bei Luther zu Tisch

 

Am kommenden Sonntag ab 11.15 Uhr gibt es anlässlich des Reformationsjubiläums einen besonderen Gottesdienst in der Paul-Gerhardt-Gemeinde an der Overbergstr. 83. Martin Luther selbst fordert die Teilnehmenden heraus, sich zu Köstlichkeiten aus Katharinas Küche von seinen Tischreden anregen zu lassen und ins Gespräch zu kommen. Während des Gottesdienstes darf also gegessen werden. Hintergrund: An jedem 1. Sonntag im Montag findet in der Paul-Gerhardt-Kirche der „Ma(h)l-anders-Gottesdienst“ statt. In einer offenen Form bereitet eine Gemeindegruppe einen thematischen Gottesdienst vor – und im Anschluss gibt’s ein kostenloses Mittagessen (Spende erwünscht). Das Presbyterium, das für den Gottesdienst am 07. Mai verantwortlich zeichnet, hat nun anlässlich des Reformationsjubiläums „Luthers Tischreden“ zum Thema gemacht. Dementsprechend muss es diesmal das Essen natürlich während des Gottesdienstes geben.

Advertisements
Kategorien:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s