Wohnmobil verursacht Verkehrsunfall auf der A 45 – Polizei sucht Zeugen

Bereits am vergangenen Dienstag (25. April) hat sich auf der A 45 bei Lüdenscheid ein Verkehrsunfall ereignet. Ein weißes Wohnmobil wechselte die Spur und prallte gegen den Pkw eines Mannes aus
Herscheid.

Der 36-Jährige befand sich gegen 10.45 Uhr auf dem linken
Fahrstreifen der A 45 in Richtung Dortmund. Etwa in Höhe der
Baustelle zwischen Lüdenscheid und Lüdenscheid-Nord wechselte ein
bislang unbekanntes Wohnmobil den Fahrstreifen. Zeugenaussagen
zufolge war es für den Fahrer des grauen Fords unmöglich, einen
Zusammenstoß beider Fahrzeuge zu verhindern. Der/die unbekannte
Fahrer/in des Wohnmobils zeigte jedoch keine Anstalten, anzuhalten.
Das weiße Wohnmobil fuhr auf der A 45 unvermindert weiter in Richtung
Dortmund.

Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf rund 5.000
Euro. Das Wohnmobil wurde durch den Aufprall nicht unerheblich am
Fahrzeugheck beschädigt.

Zeugen, die Hinweise zum flüchtigen Fahrzeug machen können, melden
sich bitte bei der Autobahnpolizeiwache Hagen unter 0231/132-4621.

Advertisements
Kategorien:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s