Nach Unfall auf der A1 geflüchtet

Hagen. Am Mittwoch kam es gegen 16:20 Uhr auf
der Autobahn 1 in Höhe der Ausfahrt Weststraße zu einem
Auffahrunfall. Ein 39 jähriger Mann aus Wuppertal war einer 53
jährigen Frau aus Hagen hinten aufgefahren. Dabei hatte sich die
Hagenerin leicht verletzt und an ihrem Fahrzeug war ein Sachschaden
entstanden. Als die Hagenerin dem Unfallfahrer aus Wuppertal
eröffnete, dass sie bereits die Polizei alarmiert hatte, entfernte
sich der Wuppertaler mit seinem Fahrzeug in Richtung Innenstadt. Eine
sofort eingeleitete Fahndung führte bereits auf der Eckeseyer Straße
in Höhe des Bauhauses zum Erfolg. Der PKW aus Wuppertal konnte dort
angehalten werden. Der Mann aus Wuppertal ließ sich nicht weiter zum
Sachverhalt ein. Er musste jedoch seinen Führerschein abgeben, da er
sich unerlaubt von der Unfallstelle entfernt hatte. Die Ermittlungen
dauern hierzu noch an. (tr)

Advertisements
Kategorien:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s