Feuerwehr Schwelm übt Personensuche in Lagerräumen

Schwelm. Am Freitagabend stand für die ehrenamtlichen
Einsatzkräfte des Löschzuges Stadt ab 19:30 Uhr eine Einsatzübung auf
dem Dienstplan. In dem Übungsszenario sollte es in einem Lagergebäude
in der Markgrafenstraße während Wartungsarbeiten an einer
Heizungsanlage im Kellergeschoss zu einer Verpuffung und einem
Brandausbruch gekommen sein. Mehrere Personen wurden noch im Gebäude
vermisst.

Nach dem Eintreffen der Einsatzkräfte vor Ort wurden unter der
Einsatzleitung von Lars Kuhnen mehrere Trupps unter schwerem
Atemschutz zur Menschenrettung in die Kellerräume des Gebäudes
vorgeschickt. Diese suchten die langen Gänge und Räume ab. Aufgrund
der großen Ausdehnung der Räume stellte dies eine große
Herausforderung für die Einsatzkräfte dar. Trotzdem konnten innerhalb
kürzester Zeit zwei vermisste Personen gefunden werden.

Eine dritte Person konnte dann, in einem am weitesten vom Eingang
entfernten Bereich, gefunden werden. Während der Rettung dieser
dritten Person wurde dann eine „Mayday-Lage“ eingespielt. Bei einer
solchen Lage gerät z.B. ein Feuerwehrmann selber in Not und benötigt
Unterstützung beim Herauskommen. Genau für diesen Fall stehen
sogenannte Sicherheits-Trupps an den Zugängen zum Gebäude in
Bereitschaft um die verunfallten Feuerwehrkameraden schnellstmöglich
retten zu können. Der Sicherheitstrupp konnte den verunfallten Trupp
schnell lokalisieren und ins Freie bringen.

Die Übung, welche von den Kameraden Olaf Kirst und Martin Hauswald
vorbereitet und durchgeführt wurde, war nach ca. 1,5 Stunden
abgearbeitet. Anschließend wurden in einer umfangreichen
Nachbesprechung mit allen Beteiligten Verbesserungspotentiale
aufgezeigt und alternative Vorgehensweisen durchgesprochen. Insgesamt
waren die Übungsausrichter mit dem Einsatzerfolg sehr zufrieden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s