Wie ein Kind ein Vorbild sein kann

Dortmund. So geschehen am gestrigen Donnerstag (27. April) in
Dortmund-Eving: Ein 8-jähriger Junge sprach gegen 15 Uhr einen
Schutzmann am Evinger Platz an. In seiner Hand hielt das Kind 40 Euro
und gab sie dem Polizisten. Die beiden Geldscheine hatte der Junge
auf einer Grünfläche vor einem nahe gelegenen Supermarkt gefunden.

Und jetzt stellen sie sich mal vor, wie viel Süßigkeiten ein
8-Jähriger für 40 Euro hätte kaufen können…

Doch nicht nur aus diesem Grund ist das ehrliche Handeln dem Kind
hoch anzurechnen.

Das Geld wurde natürlich durch die Polizei sichergestellt.
Vielleicht findet sich ja ein ebenso ehrlicher Eigentümer…falls
nicht, muss sich der Junge für den Finderlohn noch einige Monate
gedulden. Bei so viel Ehrlichkeit sollte das aber kein Problem sein.

Advertisements
Kategorien:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s