Jugendrat Hohenlimburg tagt

Die nächste Sitzung des Jugendrates Hohenlimburg findet am Dienstag, 2. Mai, um 17 Uhr im Sitzungsraum 109 in der Bezirksverwaltungsstelle Hohenlimburg, Freiheitstraße 3, statt. Jugendrat Hohenlimburg tagt weiterlesen

Werbeanzeigen

Lichtpunktgottesdienst in St. Michael

Im Rahmen der Reihe Kirche in anderem Licht der Pastorale Raum Hagen-Mitte-West alle Interessierten herzlich ein zum Lichtpunktgottesdienst am Sonntag, 30. April in die Kirche St. Michael, Pelmkestraße 12, Hagen-Wehringhausen. Beginn 19.00 Uhr. Thema: Taizé-das Leben lieben Dieser Gottesdienst wird diesmal als Taizé Gottesdienst gestaltet dieser zeichnet sich durch Ruhe und Stille aus. Gesungen werden die Lieder aus Taizé. Im Gebet, in der Stille im Gesang und zeitgemäßer Verkündigung soll diese neue Gottesdienstform als Wortgottesdienste gestaltet den Menschen Orientierung für die Fragen der Zeit sein. Die Kirche St. Michael schafft hierzu eine gelungen Atmosphäre.

Beim Studieren Geld verdienen: Ausbildung an der FernUniversität

 

Interesse an Mathematik und Informatik? Spaß an Teamarbeit? Lust auf die Kombination von Ausbildung und Bachelorstudium? Das ermöglicht ein Ausbildungsangebot für Mathematisch-technische Softwareentwicklerinnen und -entwickler an der FernUniversität in Hagen. Die Berufsausbildung ist mit einem spezifischen Bachelorstudium „Scientific Programming“ an der Zweigstelle Köln der Fachhochschule Aachen verbunden. Die Auszubildenden erwartet eine spannende Kombination aus den Inhalten des Studiums und der Praxis im Zentrum für Medien und IT an der FernUniversität.

Der Doppelabschluss wird in drei Jahren erreicht. Anschließend bestehen beste Chancen für eine Weiterbeschäftigung an der FernUni. Die Einsatzgebiete sind vielfältig. Softwareerstellung, Simulation von Prozessen, Datenauswertung, Datenanalyse und Qualitätssicherung zählen dazu. Mathematisch-technische Softwareentwicklerinnen und -entwickler sollten daher Freude am analytischen Denken haben: Sie konzeptionieren, realisieren und warten Softwaresysteme auf Basis mathematischer Modelle und Methoden.

Neben der monatlichen Ausbildungsvergütung von gut 900 Euro übernimmt die FernUniversität die Semesterbeiträge und stellt die Arbeitsausstattung inklusive Notebook. Die ÖPNV-Fahrtkosten nach Köln werden übernommen.

Bewerbungen sind noch bis zum 15. Mai online möglich. Am 1. September 2017 starten dann zwei Bewerberinnen bzw. Bewerber mit dem Dualen Studium.

Weitere Informationen http://e.feu.de/98

Boy´s day und girl´s day bei der Stadtbäckerei Kamp

Am Donnerstag, den 27.04.2017 ist es wieder soweit.

Schon frühmorgens um 6 Uhr werden 8 Mädchen das Backhaus der Stadtbäckerei Kamp stürmen und dort in den Beruf des Bäckers hineinschnuppern. Die Bäckerinnen und Bäcker zeigen den Mädchen, wie vielseitig, interessant und kreativ dieser Beruf ist und welches Potenzial er auch für Mädchen birgt. Wenn die Mädchen mögen, können sie am späteren Vormittag auch noch mit unseren Fahrern die Fachgeschäfte beliefern.

Etwas später um 8 Uhr erwarten die Stadtbäckerei Kamp „Herrenbesuch“ in einigen der Fachgeschäfte. Dort lernen die Jungs den Beruf des Bäckereifachverkäufers live und in action kennen, in dem sie selbst hinter der Theke stehen werden und Kunden und KollegInnen überzeugen können, wie schön es ist, auch Männer im Verkauf zu haben.

Wissbegierige Schafe lösen in Eilpe Polizeieinsatz aus

Hagen. Mit neun wissbegierigen Schafen hatte es die Polizei am
Mittwochmorgen in Eilpe zu tun. Anwohner verständigten gegen 07.00
Uhr die Leitstelle, weil sich die Truppe auf dem Schulhof der
Gesamtschule Eilpe aufhielt und augenscheinlich den Unterrichtsbeginn
nicht abwarten konnte. Da sie allerdings weder zu den Schülern noch
zum Lehrpersonal gehörten, verständigten die eingesetzten Beamten das
Schulamt Ordnungsamt. Offensichtlich sind die Tiere von einer Wiese
in der Nähe ausgebüxt, die Ermittlungen dauern an.