Auffahrunfall auf der A 45: Zwei Personen verletzt – einstündige Sperrung

Dortmund. Bei einem Verkehrsunfall auf der A 45 am Montagmittag
sind zwei Personen verletzt worden. Ein Klein-Lkw fuhr zwischen den
Anschlussstellen Lüdenscheid und Lüdenscheid-Nord auf einen anderen
Lkw auf.

Der Klein-Lkw war gegen 13.20 Uhr auf dem linken Fahrstreifen
unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet er an der
Unfallstelle auf den rechten Fahrstreifen und prallte dort seitlich
auf den Lkw eines 58-jährigen Mannes aus Borken. Bei dem
Zusammenprall wurden der 42-jährige Fahrer des Klein-Lkw sowie der
46-jährige Beifahrer (beide aus Österreich) im Fahrzeug eingeklemmt.
Die Feuerwehr musste sie befreien.

Ein Rettungswagen brachte sie in ein Krankenhaus, wo sie zur
Beobachtung stationär aufgenommen wurden.

Die A 45 musste an der Unfallstelle für ca. eine Stunde komplett
gesperrt werden.

Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf ca. 50.000
Euro.

Advertisements
Kategorien:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s