Jörg / Kramer: zu Investitions-Mitteln in Hagener KiTas

>>Den Kommunen und den Trägern von Kitas in Hagen sind bisher 10.254.855 Euro Investitionsmittel für neue Betreuungsplätze bewilligt worden. Damit wurden 1.205 Betreuungsplätze gefördert. Aus den Bundes- und Landesmitteln werden Umbau und Neubau von Kitas und die Ausstattung der Plätze bis zu einem Fördersatz von 90 Prozent gefördert. Zuschüsse fließen auch für die Einrichtung von Plätzen in der Kindertagespflege. Waren die Mittel zunächst für Plätze für Unterdreijährige bestimmt, hat das Land Nordrhein-Westfalen bereits 2016 eine Investitionsförderung für neue Plätze auch zur Betreuung der drei- bis sechsjährigen Kinder aufgelegt. Seit 2011 haben Kommunen und Träger 963 zusätzliche Betreuungsplätze in Hagen geschaffen. Dabei konnte die Zahl der U3-Betreuungsplätze von 765 auf 1.566 erhöht werden. Damit wurden die U3-Betreuungsplätze mehr als verdoppelt. Die Hagener Landtagsabgeordneten Wolfgang Jörg und Hubertus Kramer (beide SPD) hoben hervor, dass die Investitionsförderung mit Bundes- und Landesmitteln weiter fortgeführt wird. „Weil der Bedarf weiter zunimmt“, so Jörg, „werden die Träger und Kommunen auch in den nächsten Jahren bei den Investitionskosten unterstützt.“<<

Advertisements
Kategorien:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s