Der Polizeibericht

Autofahrer zeigte bei Kontrolle eine Ladung wegen „Fahrens
ohne Fahrerlaubnis“ vor

Hagen (ots) – Kurioser Ausgang einer allgemeinen
Verkehrskontrolle. Am Montagmorgen gegen 04.00 Uhr stoppten
Polizeibeamte im Bahnhofsbereich einen Opel. Der 36 Jahre alte Fahrer
suchte zunächst vergeblich nach seinem Führerschein und nach
Ausweisdokumenten. Dabei fiel aus einem Stapel von Schriftstücken
ausgerechnet ein Schreiben des Amtsgerichts heraus, in dem der
Betroffene wegen „Fahrens ohne Fahrerlaubnis“ vorgeladen wurde. Die
weitere Kontrolle führten die Beamten in Ruhe in der Wache durch.
Zwischenzeitlich hatte der Betroffene auch seine Fahrerlaubnis zur
Hand, die er allerdings nach weiterführender Recherche gar nicht
besitzen durfte. Stattdessen ermittelten die Polizisten, dass eine
Sperrfrist bis Ende November besteht. Sie stellten den Führerschein
sicher, auf den 36-Jährigen kommt ein erneutes Verfahren zu.

Ladendieb packte reichlich Alkohol ein

Hagen (ots) – Ein Ladendetektiv beobachtete am Samstag kurz vor
Ladenschluss in einem Supermarkt an der Freiligrathstraße einen
Kunden, der insgesamt 8 Flaschen mit Whiskey und Magenbitter aus den
Auslagen nahm, in den Einkaufswagen packte und sich dann in eine
„ruhige Ecke“ des Geschäfts begab. Dort verteilte er die Ware im Wert
von 160 Euro auf seinen Rucksack und seinen Einkaufstrolley.
Anschließend passierte er die Kasse und zahlte dort lediglich ein
paar Lebensmittel. Im Ausgangsbereich sprach der Detektiv den
Ladendieb an und da der sich nicht ausweisen konnte, kam die Polizei
ins Spiel. Gegen den 28 Jahre alten Kunden legten die Beamten eine
Anzeige vor, der Dieb erhielt Hausverbot und die Waren blieben im
Geschäft.

Breckerfeld – Auffahrunfall auf der Hauptstraße

Breckerfeld (ots) – Am 23.04.2017, gegen 09.25 Uhr, fuhr ein
75-jähriger Fahrer aus Halver mit einem Pkw Ford auf der Hauptstraße
in Höhe der Einmündung Wacholderhäuschen auf das Heck eines vor ihm
fahrenden Kleintransporters eines 54-jährigen Hageners auf. Durch die
Wucht des Aufpralls wurde dieser auf einen davor fahrenden
Kleintransporter eines 62-jährigen Breckerfelders geschoben. Bei dem
Zusammenstoß erlitt die Beifahrerin in dem Pkw Ford schwere
Verletzungen. Sie wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein
Krankenhaus gebracht.

Wetter – Fahrradfahrer beleidigen Spaziergänger

Wetter (ots) – Am 23.04.2017, gegen 16.00 Uhr, befuhren zwei
Fahrradfahrer in Begleitung von zwei unangeleinten kastanienbraunen
Hunden das Waldgebiet In der Ratelbecke. Ein älteres Ehepaar sprach
sie an und bat sie aus Angst, die beiden freilaufenden Tiere an die
Leine zu nehmen. Es kam zwischen ihnen zu einer Auseinandersetzung,
wobei die Spaziergänger von einem der beiden Radfahrer geschubst und
beleidigt wurden. Laut Zeugenaussagen, soll es sich bei den beiden
Radfahrern um eine etwa 25-jährige Frau und einen 30-jährigen Mann
handeln. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer
02335/9166-7000.

Blitzeinbruch in Juweliergeschäft

Arnsberg (ots) – In der Nacht zum Montag wurde in ein
Juweliergeschäft am Neheimer Markt eingebrochen. Die Täter rammten
mit einem Kleinlaster die Eingangstür auf. Gegen 00.30 Uhr wurden
mehrere Anwohner durch einen Knall geweckt. Die bislang unbekannten
Täter hatten mit einen weißen Fiat-Pritschenwagen sowie einem
Metallgestell die Eingangstür des Juweliers aufgerammt. Im Geschäft
schlugen sie mehrere Vitrinen für Schmuck und Uhren ein. Die Täter
flüchten zunächst mit ihrer Beute und dem Kleinlaster über die
Schobbostraße zur Werler Straße. Hier stellten sie den Lkw auf dem
großen Parkplatz am Sportplatz ab. Ein Zeuge konnte beobachten, wie
zwei maskierte Täter in einen silbernene VW-Golf einstiegen und
anschließend vom Parkplatz flüchteten. Die am Lkw angebrachten
Düsseldorfer Kennzeichen wurden in der Nacht zum 13. April in
Düsseldorf entwendet. Die Ermittlungen zur Herkunft des weißen
Lkw-Fiat dauern momentan noch an. Trotz einer direkt eingeleiteten
Fahndung konnten die Täter entkommen. Die Kriminalpolizei hat die
Ermittlungen vor Ort übernommen. Wer kann Angaben zu dem weißen
Lkw-Fiat (Pritschenwagen mit Plane) geben? Wem sind im Vorfeld am
Nehemer Mark verdächtige Personen aufgefallen? Hinweise nimmt die
Polizei in Arnsberg unter 02932 – 90 200 entgegen.

Advertisements
Kategorien:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s