Betrunkener Fahrgast kam ins Krankenhaus

Hagen. Gegen 18.00 Uhr hatte ein Taxi-Fahrer am
Samstagabend einen Fahrgast aufgenommen, der aufgrund seiner
Trunkenheit keine genauen Angaben zu seiner Anschrift machen konnte.
Nach einer zweistündigen Irrfahrt durch die Stadt erkannte der
75-Jährige in der Alexanderstraße seinen Wohnsitz wieder. Er verließ
das Taxi, ging schnurstracks in seine Wohnung und der Fahrer guckte
in die Röhre: Die Rechnung in Höhe von ca. 200 Euro blieb unbezahlt.
Die alarmierten Polizeibeamten schellten an seiner Etagentür und der
75-Jährige öffnete ihnen. Offensichtlich war er kurz zuvor gestürzt
und hatte sich eine stark blutende Platzwunde zugezogen. Damit ging
die Fahrt weiter, diesmal mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus.
Der Taxi-Fahrer bekam die Personaldaten seines Fahrgastes, weitere
Ermittlungen dauern an.

Advertisements
Kategorien:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s