Unruhiger Ostermontag

Ennepeta. Am Ostermontag, wurde die Feuerwehr Ennepetal
bereits Vormittags zu zwei Einsätzen alamiert. Um 09:46 Uhr wurde ein
umgestürzter Baum auf der B483 Kreuzung Holthauser Talstrasse
gemeldet. Vor Ort stellte sich heraus, dass dickerer Ast auf der
Fahrbahn gelegen hatte, aber schon durch Autofahrer beiseite geräumt
wurde. Die Feuerwehr kontrollierte die Einsatzstelle, musste aber
nicht mehr tätig werden. Ein Löschgruppenfahrzeug der Hauptwache war
im Einsatz.

Weiter ging es um 10:23 Uhr. Aufgrund eines Gasaustritts bei einer
Firma an der Kölner Straße, wurde die gesamte Feuerwehr Ennepetal,
sowie weitere Einheiten aus dem gesamten Ennepe-Ruhr-Kreis alarmiert.
Dies erfolgt automatisch durch die Leitstelle des
Ennepe-Ruhr-Kreises, da solche Einsätze im Regelfall sehr Personal-
und Materialintensiv sind. Hier leisten sich die Städte, nach einem
kreisweiten Konzept, gegenseitig Unterstützung. Vor Ort stellte sich
dar, dass es sich um eine Dampfwolke an einem Stickstofftank
handelte. Die Feuerwehr sperrte den Bereich großzügig ab. Nach
Rücksprache mit einem Beauftragten der Firma, konnte festgestellt
werden, dass die Dampfwolke im normalen Rahmen und produktionsbedingt
ist. Durch die niedrige Außentemperatur bei hoher Luftfeuchtigkeit
stellte sich die Dampfwolke etwas stärker dar als üblich. Der Einsatz
der Feuerwehr wurde daraufhin abgebrochen und die Einsatzstelle an
die Firma übergeben. Im Einsatz waren die Feuerwehr Ennepetal, die
ABC Einheiten des Ennepe-Ruhr-Kreises, der Rettungsdienst, sowie die
Polizei. Unterstützt wurde die Feuerwehr Ennepetal durch eine
Fachberaterin Chemie der Feuerwehr Gevelsberg. Die Einsatzdauer
betrug 43 Minuten.

Advertisements
Kategorien:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s