Ruhiges Osterwochenende für Wetteraner Wehr

Wetter (Ruhr). Ein ruhiges Osterwochenende konnte die
Feuerwehr Wetter verzeichnen. Nur zwei Einsätze mussten abgearbeitet
werden. Am Samstag gegen 15:30 Uhr wurde die Löschgruppe
Grundschöttel zur Unterstützung des Stadtbetriebes alarmiert. Eine
Ölspur zog sich von der Grundschötteler Straße über die Ruhrstraße,
Hagener Straße bis zur neuen Ruhrbrücke. Zusammen mit dem
Stadtbetrieb wurde die Betriebsmittelspur mit Bindemittel abgestreut.
Eine Kehrmaschine nahm anschließend das ausgebrachte Bindemittel auf.
Die Polizei unterstützte die Einsatzkräfte vor Ort. Die Einsatzdauer
für die vierzehn Feuerwehrleute betrug hier gut eine Stunde.

Am selben Tag um 22:22 Uhr wurde dann der Löschzug Alt-Wetter in
die Waldenburger Straße gerufen. Hier hatten Anwohner der
Kreisleitstelle eine Rauchentwicklung gemeldet. Die Feuerwehr konnte
den Einsatz aber bereits auf der Anfahrt abbrechen. Mittlerweile war
die Information eingegangen, dass es sich bei der Rauchentwicklung um
ein beaufsichtigtes Gartenfeuer handelte.

Advertisements
Kategorien:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s