Jörg / Kramer (SPD): Städtebauförderung… Auch Hagen profitiert mit über 4,7 Millionen Euro

>>Die Hagener SPD-Landtagsabgeordneten Wolfgang Jörg und Hubertus Kramer  freuen sich sehr, dass die aktuelle Städtebauförderung des Landes Hagen mit einer Rekordsumme von 4.757.000 Euro für das Projekt Soziale Stadt Wehringhausen unterstützt. „Mit dieser Summe“, so Wolfgang Jörg und Hubertus Kramer, „soll die Umgestaltung des Wilhelmplatzes und der Lange Straße vorangebracht werden. Außerdem ist das Geld dazu gedacht das Modellvorhaben Problemimmobilien umzusetzen.“ Ausgewählte Städte in Nordrhein-Westfalen erhalten im Rahmen des Projektes finanzielle Unterstützung durch das Land, um problematische Immobilien zu erwerben, instandzusetzen oder auch abzureißen.  „Die SPD-geführte Landesregierung unterstützt einmal mehr Hagen, um unsere wichtigen stadtentwicklungspolitischen Projekte weiter voran zu bringen“, kommentierten die beiden Hagener Abgeordneten die gute Nachricht aus Düsseldorf. Grundlage für diese effektiven Hilfen ist die gute Zusammenarbeit von Landesbauminister Michael Groschek (SPD) mit Bundesbauministerin Barbara Hendricks (SPD). Sie stehen für die praxisgerechte Ausrichtung der Förderprogramme. Bund und Land halten Wort, wenn es um eine verlässliche Unterstützung der Städte und Gemeinden bei der nachhaltigen städtebaulichen Entwicklung geht – und das auf sehr hohem Niveau.“

Das aktuelle Städtebauförderprogramm des Landes ist mit einem Volumen von 430 Millionen Euro auf Rekordniveau.<<

Advertisements
Kategorien:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s