Explosion in der Nähe des Mannschaftsbusses des BVB | UPDATE 3

Update 4

Ein weiterer verdächtiger Gegenstand der in Tatortnähe gefunden
wurde, entpuppte sich bei genauerer Untersuchung als Unrat.

Bei den Detonationen erlitt ein Polizeibeamter ein Knalltrauma und
einen Schock. Er ist derzeit nicht mehr dienstfähig. Der Beamte auf
seinem Motorrad war für die Begleitung des Busses zum Stadion
eingesetzt. Zum Zeitpunkt der Explosionen befand er sich vor dem
Mannschaftsbus.   Ein weiterer verdächtiger Gegenstand der in Tatortnähe gefunden
wurde, entpuppte sich bei genauerer Untersuchung als Unrat.


UPDATE 2

Nach ersten Erkenntnissen geht die Polizei von einem Angriff mit
ernst zu nehmenden Sprengsätzen aus.

Die Sprengsätze könnten in einer Hecke in der Nähe eines
Parkplatzes versteckt gewesen sein.


UPDATE: Drei Explosionen in der Nähe des
Mannschaftsbusses des BVB

Dortmund. Entgegen der ersten Meldung (lfd. Nr. 0420) gab es nicht eine,
sondern nach jetzigem Kenntnisstand insgesamt drei Explosionen in der
Nähe des BVB-Mannschaftsbusses.

Dortmund. Im Vorfeld der Champions-League Begegnung des BVB gegen den AS
Monaco hat es am heutigen Abend um kurz nach 19 Uhr eine Explosion in
der Nähe des BVB Mannschaftsbusses gegeben.

Bei dem Ereignisort handelt es sich um die Wittbräucker Straße /
Schirrmannweg in Dortmund-Höchsten.

Nach jetzigem Kenntnisstand sind die Scheiben des Busses (ganz
oder teilweise) geborsten und eine Person wurde verletzt.

Um was es sich bei der Explosion genau gehandelt hat oder wo genau
etwas explodiert ist, kann derzeit noch nicht gesagt werden.

Advertisements
Kategorien:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s