Raub in Altena

Altena. An der Schützenhalle Dahle kam es in der Nacht auf
Samstag zu einem Raub zum Nachteil eines 21-jährigen Altenaers. Gegen 3.40 Uhr bedrohten zwei Tatverdächtige den Mann und forderten die
Herausgabe eines Mobiltelefons. Als er versuchte sein Handy zurück zu
bekommen, soll einer der Täter dem Mann ein Butterflymesser
vorgehalten haben. Dem Raub sollen verbale Streitigkeiten
vorausgegangen sein. Die genauen Hintergründe der Tat sind nun
Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Die Identität der
Tatverdächtigen konnte noch in der Nacht geklärt werden. Hierbei
handelte es sich um einen 19-jährigen Werdohler sowie einen
20-jährigen Lüdenscheider. Das Messer konnte bei der Absuche im
Umfeld im Gebüsch vorgefunden werden. Es wurde sichergestellt. Das
Mobiltelefon blieb verschwunden. Die beiden Tatverdächtigen erwartet
ein Strafverfahren wegen Raubes und Verstoßes gegen das Waffengesetz.
Das Opfer blieb unverletzt.

An der Grundschule Dahle kam es Freitagmorgen zu einem
Polizeieinsatz. Eine Schülerin hatte am Donnerstag, gegen 15 Uhr,
beobachtet, wie zwei Jugendliche gegen Bretter eines Holzunterstandes
traten. Hierbei richteten sie etwa 600 Euro Sachschaden an. Ein
Jugendlicher soll helle Haare gehabt und ein rotes Sweatshirt
getragen haben. Mitarbeiter fanden an dem Unterstand einen
herrenlosen Rucksack. In der Tasche befand sich ein Faustmesser.
Tasche und Messer wurden sichergestellt. Die Polizei ermittelt nun
wegen Sachbeschädigung und Verstoß gegen das Waffengesetz.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Altena unter 02352/9199-0
entgegen.

Advertisements
Kategorien:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s