Der Polizeibericht

Einbrecher erbeuten Schmuck und Bargeld

Hagen (ots) – Eine 44-jährige Zeugin bemerkte am Montag, dass die
Eingangstür zur Wohnung ihrer Nachbarn aufgebrochen war. Die Zeugin
hatte ihre Wohnung in der Jägerstraße gegen 08.00 Uhr verlassen und
kehrte um 11.30 Uhr zurück. Hier stellte sie fest, dass die
Wohnungstür ihrer Nachbarn aufgehebelt war. Bislang unbekannte
Einbrecher hatten sich im Verlaufe des Vormittags auf diesem Wege
Zugang in die Nachbarwohnung verschafft. Dort durchwühlten sie alle
Schränke und Schubladen. Nach einer ersten Bestandsaufnahme
entwendeten die Einbrecher Schmuck und einen Bargeldbetrag in bislang
unbekannter Höhe. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer
02331/986-2066 zu melden.

Ladendiebe festgenommen

Hagen (ots) – Zwei junge Männer, beide 24 Jahre alt, fielen am
Montagabend einem Mitarbeiter eines Discounters am
Graf-von-Galen-Ring bei einem Ladendiebstahl auf. Beide steckten
Zigarettenschachteln und mehrere Packungen Riesengarnelen in einen
mitgeführten Rucksack, zahlten an der Kasse aber lediglich ein paar
Kleinigkeiten. Im Büro konnten sie sich nicht ausweisen und so
mussten sie mit zur Polizeiwache. Erste Überprüfungen ergaben, dass
die beiden keinen festen Wohnsitz in der Bundesrepublik haben und so
mussten sie bis zur abschließenden Identitätsfeststellung im
Polizeigewahrsam bleiben. Die von ihnen entwendete Ware blieb im
Geschäft, die Polizisten legten eine Anzeige vor.

Randalierer landete im Polizeigewahrsam

Hagen (ots) – Zwei Mitarbeiterinnen eines Drogeriemarktes am
Graf-von-Galen-Ring bekamen es am Montagnachmittag mit einem
aggressiven und erheblich betrunkenen Kunden zu tun. Der 37 Jahre
alte Mann randalierte im Geschäft und von den beiden 20 und 34 Jahre
alten Verkäuferinnen angesprochen, beschimpfte er die Frauen.
Schließlich versetzte er der 34-Jährigen einen Stoß, sodass sie in
ein Regal stürzte und zu Boden rutschte. Anschließend verließ der
Täter das Geschäft und ein Zeuge nahm die Verfolgung des Randalierers
auf. In der Wehringhauser Straße konnten die alarmierten
Polizeibeamten den mit fast zwei Promille deutlich alkoholisierten
Mann anhand der Beschreibung und mithilfe des Zeugen antreffen. Er
zeigte sich uneinsichtig und aggressiv. Zur Verhinderung weiterer
Straftaten musste er die Nacht in einer Polizeizelle verbringen.

Einbrüche im Lennetal

Hagen (ots) – Am Montagmorgen zeigten Mitarbeiter von vier Firmen
aus dem Industriegebiet Lennetal Einbrüche an, die sich im Verlauf
des zurückliegenden Wochenendes zugetragen hatten. Der oder die Täter
gelangten durch das Aufhebeln von Fenstern oder Türen in die
Büroräume zweier Unternehmen in der Tiegelstraße sowie in der
Buschmühlenstraße und Im Gründelbusch. Genaue Angaben über die Art
und Höhe der Beute liegen nicht vor, allerdings dürfte der
angerichtete Schaden den Wert übersteigen. Bereits am Sonntagabend
hatte der Geschäftsführer einer weiteren Firma aus der Tiegelstraße
einen Einbruch gleicher Vorgehensweise angezeigt. Zeugen, die
verdächtige Beobachtungen im Bereich des Industriegebiets gemacht
haben, melden sich bitte unter der 986 2066.

Einbrecher klauen hochwertige Kupferteile aus Lagerhalle

Hagen (ots) – Bislang unbekannte Einbrecher entwendeten
Kupferteile im Wert von mindestens 10.000 Euro aus einer Lagerhalle
in der Becheltestraße. Am Montag erschien ein 23-jähriger Zeuge an
seinem Arbeitsplatz in der Becheltestraße. Dort bemerkte er, dass
bislang unbekannte Einbrecher ein Loch in die Metallaußenwand der zur
Firma gehörenden Lagerhalle geschnitten hatten. Im Verlaufe des
Wochenendes verschafften sich die Einbrecher auf diesem Wege Zugang
in die Halle und entwendeten Kupferteile im Wert von mindestens
10.000 Euro. Die Polizei erbittet sachdienliche Hinweise unter der
Rufnummer 02331/986-2066.

Herdecke – Auseinandersetzung im Linienbus

Herdecke (ots) – Am 03.04.2017, gegen 22.10 Uhr, kam es wegen
eines ungültigen Fahrausweises in einem Linienbus auf der Hauptstraße
zu einer Auseinandersetzung zwischen dem Fahrer und zwei stark
alkoholisierten Fahrgästen aus Herdecke im Alter von 38 und 42
Jahren. Im weiteren Verlauf beschimpfte einer der beiden Fahrgäste
den Fahrer und verunreinigte das Fahrzeuginnere durch Umstoßen einer
Bierflasche. Der Fahrer verschloss die Fahrzeugtüren und verständigte
die Polizei.

Wetter – Zusammenstoß beim Abbiegen

Wetter (ots) – Am 03.04.2017, gegen 15.30 Uhr, bog eine 49-jährige
Wetteranerin mit einem Pkw Mitsubishi von der Schwelmer Straße in
Richtung Gevelsberg nach links in Richtung der Straße
Oester-Ellinghausen ab. Auf der Gegenfahrbahn kam es zu einem
Zusammenstoß mit einem Fahrrad eines 39-jährigen Wetteraners. Bei dem
Unfall zog sich der Radfahrer leichte Verletzungen zu. Er wurde mit
einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus
gebracht.

Wetter – Jugendlicher greift Betrunkenen tätlich an

Wetter (ots) – Am 03.04.2017, gegen 20.30 Uhr, saß ein 58-jähriger
Hagener stark alkoholisiert auf einem Steinsims auf dem
Bahnhofvorplatz an der Bahnhofstraße. Ein männlicher Jugendlicher
näherte sich ihm und trat ihn gegen den Brustkorb. Der Geschädigte
stürzte zu Boden und verlor sein Bewusstsein. Ein Anwohner, der den
Vorfall von seinem Balkon beobachtete, eilte dem schwer verletzten
Mann zur Hilfe und verständigte die Polizei. Der 58-jährige wurde mit
einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Gegen eine
namentlich bekannte tatverdächtige Person wird ermittelt.

Gevelsberg – Weißer Pkw BMW entwendet

Gevelsberg (ots) – In der Zeit vom 02.04.2017, 18.30 Uhr bis
03.04.2017, 07.30 Uhr entwendeten unbekannte Täter auf der Straße Am
Büffel einen abgestellten weißen Pkw BMW, Typ 5K. Das Fahrzeug ist
2016 erstzugelassen, hat einen Kilometerstand von etwa 15.000 km und
ist ausgestattet mit schwarzen Ledersitzen und schwarzen 20 Zoll
Felgen der Marke AC Schnitzer. Weiterhin befindet sich jeweils auf
den vorderen Kotflügeln und der Heckscheibe eine Firmenaufschrift.

Pkw/Lkw Aufbrüche angezeigt, Scherenhebebühne gestohlen

Iserlohn/Letmathe (ots) – Vier Lkw Aufbrüche angezeigt Täter haben
es offensichtlich auf Werkzeuge/Baumaschinen abgesehen.
Bertholdstraße Hier wurde am letzten Wochenende das Schloss eines
dort parkenden Transporters aufgebrochen und der/die Täter
entwendeten diverse Werkzeuge. Am Hochbehälter wurde ein Lkw Peugeot
zum zweiten Mal innerhalb kürzester Zeit (jetzt am Wochenende)
aufgebrochen. Am Erbenberg wurde ein Ducato geknackt und es wurden
hochwertige Baugeräte gestohlen. Im vierten angezeigten Fall wurde an
der Langerfeldstraße am gestrigen Montag, 03.04.2017, 18:00 Uhr –
18:50 Uhr, in Höhe des dortigen Sportplatzes, ein Golf aufgebrochen
und die auf dem Beifahrersitz liegende Handtasche gestohlen. In allen
Fällen entstand Sachschaden. Sachdienliche Hinweise zu dem Pkw/Lkw
Aufbrüchen nimmt die Polizei in Iserlohn entgegen.

Hier der erneute Appell der Polizei: Lassen sie keine
Wertgegenstände sichtbar im Fahrzeug liegen. Schaffen sie keine
Anreize für Diebe. Sollten sie verdächtige Personen sehen, die sich
augenscheinlich für die Innenräume von Fahrzeugen interessieren,
melden sie ihre Feststellungen umgehend die Polizei unter der
Notrufnummer 110.

Hagener Straße Unbekannte entwendeten am Wochenende von einer
Baustelle an der Hagener Straße (Neubau des Supermarktes) eine
selbstfahrende Scherenhebebühne. Diese muss durch die Täter
vermutlich mit einem Anhänger/großem Fahrzeug abtransportiert worden
sein.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Letmathe/Iserlohn
entgegen.

Advertisements
Kategorien:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s