AWO-Frühjahrs-Empfang 2017

Am vergangenen Freitag fand im Stadtteilhaus Vorhalle der Frühjahrsempfang des AWO-Unterbezirks Hagen-Märkischer Kreis statt. Geladen waren AWO-Mitglieder, die auf Bundes-, Landes- und kommunaler Ebene politisch aktiv sind und somit wichtige Multiplikatoren für die Arbeiterwohlfahrt und ihre sozialen Themen darstellen.

Als Referent gab Professor Udo Seelmeyer von der TH Köln unter dem Titel „Digitalisierung und Soziale Arbeit: Teilhabe sichern – Fachlichkeit entwickeln“ einen interessanten Einblick in seine Forschung und machte sehr deutlich, dass eine veränderte Arbeitswelt, bedingt durch den rasanten technischen Fortschritt, auch vor dem sozialen Sektor nicht Halt macht. Neben großen Herausforderungen bietet die Digitalisierung, wenn sie den Menschen nicht aus dem Blick verliert, aber auch viele Chancen, sei es im Bereich der Pflege oder bei der frühkindlichen Bildung in Kitas.

Der Einladung der Unterbezirksvorsitzenden Renate Drewke und Geschäftsführerin Birgit Buchholz waren, trotz des schönen Frühlingswetters, zahlreiche Abgeordnete und Ratsmitglieder aus Hagen und dem Märkischen Kreis sowie Vertreter der AWO-Kreisverbände und -Ortsvereine gefolgt, sodass im Anschluss, in den Räumlichkeiten des sogenannten „Vorhaller Wohnzimmers“, die Möglichkeit zum Austausch genutzt wurde. Neben dem Referenten standen auch die Betriebsleiter der AWO für Gespräche zur Verfügung und konnten einen Einblick in die vielfältigen Aufgabenbereiche des Unterbezirks bieten.

 

Advertisements
Kategorien:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s